deutsch | english
Sie sind hier: News / 2017

1:10 Kantersieg gegen den FV Illertissen

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten boten sich den wenigen Zuschauern bei unserer Großfeldauftritt am 06.1017 in Illertissen. Beim Abschiedsspiel für Chris konnten wir gerade so eine Mannschaft stellen. Sogar unser Neu-Dr. Fabi war extra aus dem Schwarzwald angereist um uns zu unterstützen. In der ersten Halbzeit konnten wir uns bereits eine leichte Überlegenheit erspielen - scheiterten aber des öfteren am hervorragend haltenden Torhüter der Gastgeber. Einzig Fabi konnte den Goali mit einem platzierten Flachschuss überwinden. Beim Stand von 0:1 wurden dann die Seiten gewechselt. Der Torhüter der Gäste spielt ab sofort im Feld - das hätte er aber lieber mal gelassen. Unserem Druck und der Laufbereitschaft von Patrick und Marcus hatten die Gastgeber in der zweiten Hälfte nichts mehr entgegenzusetzen. Da wir unsere Torchancen fortan auch konsequent nutzten, stand am Ende mit 1:10 unser höchster Saisonsieg zu Buche. Für uns trafen Chris (4), Patrick (2), Claus (2), Marcus und Fabi. 

8:4 Schlappe gegen SF Gannertshofen

Während unserer derzeitigen Platzsperre in Finningen nutzten wir die Zeit zu einem Gastspiel am 30.07.17 bei den SF Gannertshofen. Nachdem wir den Platz irgenwo im Weißenhorner Nirgendwo gefunden hatten, wurde uns bereits beim Warmspielen klar, dass es gegen einen sehr jugendlich aufgestellten Gegner ein hartes Stück Arbeit werden würde. Trotzdem kamen wir gleich mit viel Druck ins Spiel und konnten nach einer tollen Vorarbeit von Chris durch Alex mit 0:1 in Führung gehen. Bald aber übernahmen die Hausherren das Geschehen und kamen durch schnell vorgetragene Angriffe und einem berechtigten Elfmeter (Ralf hatte sich mit einem wagemuten "Hechtsprung" auf den Ball geworfen zu vier schnellen Toren und einer beruhigenden 4:1-Führung. Durch einen tollen Kopfball von Patrick konnten wir vor der Halbzeit noch auf 4:2 verkürzen. Zur Halbzeit musste dann unser bis dahin gut haltender Torhüter Sascha verletzungsbedingt passen. Mit Ralf mussten wir anschliessend einen Feldspieler ins Tor stellen. Zu Beginn der zweiten Hälfte kamen wir gleich gut ins Spiel und konnten durch zwei schnelle Tore von unserem Goalgetter Chris auf 3:4 und 4:5 verkürzen. In unserer nun stärksten Phase gelang uns sogar der kurzzeitige Ausgleich zum 5:5. Da unsere Gegner bei der Erziehlung des Tores jedoch den Ball im Aus gesehen hatten und Marcus dies nach kurzer Nachfrage durch den Schiedsrichter fairerweise auch zugab, anulierte der gut leitende Schiri den Treffer. Quasi im Gegenzug erhöhten die Jungs aus Gannertshofen auf 6:4 und setzten danach noch zwei gut vorgetragene Konter zum verdienten 8:4 Endstand. In den letzten Minuten feierte die junge Nachwuchsstürmerin Sophie M. Ihren Einstand und hätte mit der letzten Aktion fast noch Ihren ersten Outsidertreffer erzielt. Zuvor hatte sie als Mannschaftsfotografin geglänzt und satte 120 (!!!) Bilder vom Spiel geschossen. Eine kleine Auswahl gibt es in unserer Fotogalerie!

 

Unglückliche 5:4 Niederlage in Biberachzell

Mit einem Rekordkader von insg. 16 Spielern traten wir zu unserem Auswärtsspiel bei den "Königlichen" in Biberachzell an. Von Anfang an entwickelte sich ein hochklassiger Schlagabtausch zweier fast gleichwertiger Gegner. Nachdem wir unsere ersten Chancen nicht nutzen konnten und uns ein angebliches Abseitstor durch Chris nicht anerkannt wurde, gingen unsere Gastgeber mit 1:0 in Führung und konnten kurz darauf auf 2:0 erhöhen. Nach einem tollen Pass von Marcus auf unseren gambischen Gastspieler Jagon konnten wir auf 2:1 verkürzen. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. Zu Beginn der zweiten Halbzeit legten wir gleich wieder druckvoll los und konnten uns einige hochkarätigen Chancen erarbeiten. Da unsere Bemühungen aber wieder nicht zu Torerfolgen führten, konnte Real mit zwei Kontern die Führung auf 4:1 ausbauen. Endlich platzte auch bei uns der Tor-Knoten - durch zwei schöne Tore von Patrick und Chris kamen wir mit 4:3 wieder in Schlagdistanz. Mit einem sehenswerten Treffer konnten die Gastgeber die Führung nochmals auf 5:3 ausbauen. Aber auch davon liessen wir uns nicht entmutigen und kamen nochmals durch eine feine Einzelleistung von Jagon auf 5:4 heran. Unser Gasttorhüter Flo entschärfte in dieser Phase gekonnt die letzten Hochkaräter der Gastgeber. Kurz vor dem Ende hatte Claus dann per Kopf vor dem leeren Tor noch die Chance auf den nicht unverdienten Ausgleich. Der Ausgleich war uns aber an diesem Abend nicht vergönnt und so verloren wir das Duell knapp mit 5:4.

Überzeugender Derbysieg gegen den FC 19 Ulm

Zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten gab es beim Spiel am 01.06.17 gegen den FC 19. Nachdem bei praktisch allen Outsiders der Geist und Wille vermutlich in der Umkleidekabine zurückgelassen wurde (oder der eine oder andere gedanklich in der Ratiopharmarena war), gab es in der ersten Halbzeit innerhalb weniger Minuten vier Pfiffe des Schiris: Anpiff - 0:1 - 0:2 - 0:3. Nach dieser Anfangklatsche und einem kurzen Wachschütteln konnten wir mit unserer zweiten Chance in der ersten Halbzeit durch einen Abstauber von Chris wenigstens noch auf 1:3 verkürzen. Dank der flexiblen Outsidertaktiken, der gefürchteten Outsiderrotation und einer komplett gewandelten Einstellung dominierten wir die zweite Hälfte von Beginn an und erzielten sofort das 2:3 durch Manu. 

Alin überraschte den Gästetorwart unmittelbar danach mit einer ansatzlosen Pike aus - gefühlten - 30 Metern ins linke Toreck. Das Pressing konnte dann aufrechterhalten werden, so dass durch die Tore von Chris, Bogdan und nochmals Alin der 0:3 Rückstand in einen 6:3-Sieg verwandelt werden konnte.

Heimspielauftakt gegen die Illertissener Juniorkicker

Am 18.05.2017 empfingen wir die Juniorkicker des SV Illertisssen, mussten uns bei herrlichem Fußballwetter aber mit 3:5 geschlagen geben. Mit einer bunt zusammengewürfelten Outsiders-Mannschaft mussten wir bereits frühzeitig eine 0:2 Führung der Gäste hinnehmen. Zwar konnten wir durch Bogdan den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen, jedoch erhöhten die Juniorkicker noch in der 1. Halbzeit auf 1:3 und kurz nach der Halbzeitpause sogar auf 1:4. Nach einem Handelfmetertor durch Ralf zum 2:4 und dem sehenswerten 3:4 durch Chris wurde es trotz spielerischer Überlegenheit der Gäste nochmal spannend. Jedoch konnten die Junierkicker dann noch kurz vor Schluss durch eine ihrer zahlreichen Chancen auf 3:5 erhöhen. Vor allem unsere beiden Torhüter Günne und Andre verhinderten durch einige sehenswerte Paraden, dass die Niederlage höher ausfiel.

5.Platz zum Saisonstart in Pfaffenhofen

Beim Hallenturnier des SV Pfaffenhofen belegten wir einen ordentlichen 5.Platz. Nach einer 1:4 Auftaktniederlage gegen den späteren Turniersieger, steigerten wir uns und konnten das zweite Gruppenspiel gegen die Mauskicker mit 2:1 für uns enstscheiden. Im für das Halbfinale entscheidende Spiel, liess uns dann allerdings die AH des SV Beuren keine Chance. Das Platzierungsspiel um den 5.Platz sicherten wir uns abschliessend mit einem 4:2 Sieg gegen die VUB`ler. Unsere Tore erzielten Ralf S. (3), Alex, Chris, Dennis und Claus. Die Siegerehrung fand dann wie im Vorjahr im gemütlichen Fiddlers Green Pub in Pfaffenhofen statt.